Was macht KIWANIS ?


Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen.



KIWANIS versucht, nach dem Motto -we built- besonders dort mit Rat und Tat zu helfen, wo der Staat und die großen Wohlfahrtsorganisationen schwerfällig reagieren.
KIWANIS bemüht sich um einen gezielten und wirkungsvollen Einsatz, vornehmlich auf kommunaler Ebene.
Die Sozialarbeit von KIWANIS ist somit die Bereitschaft, schnell, unbürokratisch und am Einzelfall orientiert zu helfen.
Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Aus eigenen und gemeinsamen Aktivitäten in den Clubs erwachsen gegenseitige Wertschätzung, Verbundenheit und persönliche Freundschaften auf regionaler und internationaler Ebene.

Ob man nun die eine oder andere Interpretation befürworten möchte, alle Kiwanier handeln nach ihrem Wahlspruch:

-we build- (wir bauen).

Dieses aber bedeutet, dass alle Mitglieder bestrebt sind, ihre individuellen Talente zum Wohle der Allgemeinheit, insbesondere aber als Hilfestellung für sozial schwächer gestellte und in Not geratene Menschen einzusetzen. Und das macht Freude. - ALLEN - !

Und es regt KIWANIS zur fortwährenden Vergrößerung seines Mitgliederbestandes und damit zur unermüdlichen Mithilfe im Aufbau einer menschlichen Gemeinschaft an.